Cellulite Behandlung Bad Dürkheim & Haßloch - minimalinvasive Cellfina-Behandlung mit maximalem Erfolg

Cellulite, Orangenhaut oder Matratzenphänomen – unschöne Dellen an Beinen, Po und Oberschenkeln ist ein ästhetisches Problem mit vielen Namen, die eins gemein haben: Cellulite ist typisch weiblich und betrifft über 85% aller Frauen zwischen 25 und 60 Jahren. Genetische Veranlagung, hormonelle Schwankungen oder Übergewicht begünstigen die dellenförmige Hautstruktur. Die Ursache für Cellulite ist allerdings anatomisch bedingt - auch schlanke, sportliche Frauen bleiben also nicht von Orangenhaut verschont. Anti-Cellulite-Cremes und spezielle Diäten versprechen im Kampf gegen Cellulite langfristige Erfolge, aber sie wirken nicht gegen die eigentliche Ursache von Cellulite: die Beschaffenheit des weiblichen Bindegewebes.

Die dünnen Bindegewebsstränge, insbesondere im Fettgewebe der Unterhaut an Beinen, Po und Oberschenkeln, verlaufen senkrecht zur Hautoberfläche, nahezu parallel zueinander und sind dadurch elastisch. Man kann sich diese kollagenartigen Fasern wie ein Gummiband vorstellen, das Muskulatur und Haut miteinander verbindet. Verkürzen sich nun diese Bindegewebsstränge, zieht sich die Oberhaut nach innen. Das Ergebnis: unschöne Dellen. Genau hier setzt die Behandlung mit dem Cellfina-System an: Die Bindegewebsstränge, die die Dellen verursachen, werden gezielt gelöst - und zwar dauerhaft.

Cellfina ist ein innovatives und klinisch erprobtes Verfahren, das das Erscheinungsbild von Cellulite im Gesäß- und Oberschenkelbereich nachweisbar langanhaltend verbessert. Das Cellfina-System ist minimalinvasiv und wirkt gezielt an der strukturellen Ursache der Cellulite, den Bindegewebssträngen, die für die Cellulite-typischen Hautdellen verantwortlich sind. Das Cellfina-Ergebnis: ein sichtbar glatteres Hautbild und ein verbessertes Wohlbefinden.

Das Prinzip der Behandlung mit Cellfina ist einfach: Einzelne verkürzte Bindegewebsstränge werden mithilfe des Cellfina-Systems in 6 oder 10mm Tiefe gezielt gelöst. Dadurch lässt die Spannung auf die Hautoberfläche nach und die Cellulite-bedingten Hautdellen an den behandelten Körperstellen werden geglättet. 

  • Cellfina ist die bisher einzige Behandlungstechnik, die Cellulite an Po, Beinen und Oberschenkeln direkt an der strukturellen Ursache bekämpft
  • Cellfina liefert langanhaltende Ergebnisse: Eine Behandlung kann das Erscheinungsbild von Cellulite für drei Jahre signifikant verbessern. Studien bestätigen die effektiven Ergebnisse
  • Für eine dauerhafte Reduzierung der Hautdellen ist nur eine Behandlung notwendig
  • Behandlungserfolge sind schon nach wenigen Tagen sichtbar
  • Kurze Behandlungsdauer zwischen 45 bis 60 Minuten
  • Cellfina ist ein minimalinvasives Verfahren, das gut verträglich ist
  • Begrenzte Ausfallzeit nach der Behandlung

Haben Sie sich nach einer ausführlichen Beratung über das Verfahren und den Ablauf der Behandlung in meiner Praxis für eine Cellulite-Behandlung mit Cellfina entschieden, wird diese ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Dauer der minimalinvasiven Behandlung ist dabei von der Anzahl und der Größe der zuvor an Ihrem Körper markierten Cellulite-Dellen abhängig, die behandelt werden sollen - im Durchschnitt dauert sie zwischen 45 und 60 Minuten.

Nach einer örtlichen Betäubung werden die entsprechenden Hautstellen durch ein Vakuum angehoben und die verkürzten Bindegewebsfasern mit dem hochmodernen Cellfina-Verfahren gelöst. In den ersten 24 Stunden nach der Behandlung werden die behandelten Bereiche mit absorbierenden Kompressen abgedeckt. Um Schwellungen vorzubeugen, sollten Sie enganliegende Kleidung, wie zum Beispiel eine Radlerhose oder Shapeware tragen und nicht duschen. Zudem sollten Sie in der ersten Woche nach der Behandlung auf starke körperliche Belastung, Sport, Baden und Saunagänge verzichten.

Erste Ergebnisse nach einer Cellfina-Behandlung sind bereits nach wenigen Tagen sichtbar. Einen Monat nach der Behandlung ist bereits eine signifikante Verbesserung des von Cellulite betroffenen Bereiches zu sehen und 93% der Patientinnen sind noch nach drei Jahren mit den Ergebnissen zufrieden.¹

¹Kaminer MS et al. A Multicenter Pivotal Study to Evaluate Tissue Stabilized-Guided Subcision Procedure for the Treatment of Cellulite: 3 Year Update (abstract AAD 2016).

Zu den vorübergehenden Nebenwirkungen zählen Blutergüsse, Druckempfindlichkeit und Schmerzempfinden an den behandelten Stellen. In der Regel verschwinden die Blutergüsse vier Wochen nach der Behandlung. Bereits drei Tage nach der Cellfina-Behandlung schätzten die Patientinnen die Beschwerden als minimal ein und die meisten (82 %) der Patientinnen empfanden Schmerz nur bei direkter Berührung oder bei Druck auf die durch Cellfina behandelten Areale. Über 90 % der Patientinnen haben vier Wochen nach der Behandlung der von Cellulite betroffenen Hautareale keinerlei Blutergüsse mehr.² 

²Kaminer MS et al., Multicenter Pivotal Study of Vacuum - Assisted Precise Tissue Release for the Treatment of Cellulite, Dermatol Surg. 2015; 41(3):336 - 347.


Ihre Hautärztin - Dr. med. Darinka Keil

DR. MED. DARINKA KEIL

Dr. med. Darinka Keilt ist Fachärztin für Haut- u. Geschlechtskrankheiten mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie und Umweltmedizin. Sie ist spezialisiert auf Faltenbehandlung mit Botox, Hyaluronsäure, Eigenfett und insbesondere Lippenunterspritzung. Die Fettabsaugung und Lidstraffungen führt sie seit über 10 Jahren selbst durch. Die Lasertherapie von Besenreisern und Krampfadern sowie Laser-Enthaarung und Tattoo Entfernung mit Laser wird täglich praktiziert.

Dr. med. Darinka Keil ist spezialisiert auf Fettabsaugung in örtlicher Betäubung mit Vibrationsmethode (Power assisted liposcution), Faltenbehandlung mit Botox, Hyaluronsäure, Eigenfett, Laserenthaarung, Besenreiser- und Krampfadern Behandlung, Lidstraffungen Schlupflider und Tränensäcke, Schweißdrüsen-Absaugung bei übermäßigem Schwitzen, Botox gegen übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose Therapie), Lasertherapie von störenden gutartigen Hautveränderungen, Tattoo Entfernung mit Laser, Fett Weg Spritze, LPG Endermologie gegen Cellulitis und zur Straffung der Haut, Photodynamische Therapie zur schmerzarmen und narbenfreien Therapie von Lichtschäden der Haut und oberflächlichen Hauttumoren, Allergien, computergestützte Hautkrebsvorsorge, ambulante Operationen und Schamlippen-Verkleinerung.

  • Mitglied der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie (GÄCD) (www.gaecd.de)
  • Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie (IGÄM) Vorsitz: Prof. Dr. Mang (www.igaem-online.de)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGC) (www.dgdc.de)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Dermatologie (www.derma.de)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (www.dgaki.de)
  • Mitglied im Berufsverband Deutscher Dermatologen Deutschland e.V. (www.bvdd.de)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) (www.dgp.de)
  • Deutsche Gesellschaft für Botulinum (DGBT) (www.dgbt.de)
  • seit 2011 in eigener Privatklinik
  • seit 2008 niedergelassen mit Zweitpraxis in Haßloch
  • Seit Januar 2002 niedergelassen in eigener Privatpraxis in Bad Dürkheim als Dermatologin und Allergologin mit Schwerpunkt Ästhetische Chirurgie
  • Facharztausbildung an der Universitäts-Hautklinik Mannheim
  • Medizinstudium an der Ruprecht Karls Universität Heidelberg und Keele University England sowie Faculte de Medecine, Nizza und Faculte de Medecine Paris, Frankreich
  • Zahlreiche Vorträge auf Kongressen und VHS, Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, Mitwirkung bei Gesundheitssendungen im Fernsehen z.B. als Expertin zum Thema Allergien bei RTL.
  • Anerkennung zur Fachärztin für Dermatologie und Venerologie in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Mitglied der Bezirksärztekammer Pfalz, und der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz.
  • Die berufsrechlichten Regelungen sind die Bundesärzteordnung und das Heilberufsgesetz Rheinland-Pfalz. Beide können bei der Bezirksärztekammer Pfalz in Neustadt eingesehen werden.

Mitgliedschaften

Ihre Vorteile

  • über 15 Jahre Erfahrung
  • wir nehmen uns viel Zeit für jeden Patienten
  • Hochqualifizierte Mitarbeiter
  • 100 % Planung & Organisation Ihrer An- und Abreise inkl. Fahrdienst, Hotel, Restaurants, etc.
  • modernste Geräte
  • zeitnahe Termine für Sie
  • Sprechstunden auch Samstags

Glückliche Patienten


Kontakt

Privatpraxis Bad Dürkheim

Dr. med. Darinka Keil
Weinstraße Süd 71
67098 Bad Dürkheim

Tel.: 06322 9493 0
Fax: 06322 9493 12

E-Mail: praxis@hautarzt-dr-keil.de

Öffnungszeiten

Mo 9:00 – 20:00 Uhr
Di9:00 – 20:00 Uhr
Mi9:00 – 20:00 Uhr
Do   9:00 – 20:00 Uhr
Fr 9:00 – 20:00 Uhr
Sageschlossen

Weitere Termine nach Vereinbarung.

Privatpraxis Haßloch

Dr. med. Darinka Keil
Rathausplatz 4
67454 Haßloch

Tel.: 06324 833 73
Fax: 06324 831 77

E-Mail: praxis@hautarzt-dr-keil.de

Öffnungszeiten

Mo9:00 – 20:00 Uhr
Digeschlossen
Mi   9:00 – 20:00 Uhr
Do9:00 – 20:00 Uhr
Fr9:00 – 20:00 Uhr
Sa 9:00 – 14:00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung.


KONTAKT- UND TERMINANFRAGE