Kryolipolyse Bad Dürkheim & Haßloch - Fett weg durch Kälte

Wer hat sich noch nicht über überschüssige Fettpolster an Bauch, Po und Hüfte geärgert und alles von Sport bis hin zu Diäten versucht, sie wieder loszuwerden. Mit viel Schweiß kann man diese Zonen zwar bearbeiten, aber irgendwann stagniert der Erfolg und die Frustration über die nicht weichen wollenden Pölsterchen wächst. 

Die klassische Methode, überschüssiges Fett zu entfernen, war bis jetzt die Fettabsaugtechnik mit Kanülen. Mit Kryolipolyse, einer alternativen Behandlungsart der Fettreduzierung, gehören operative Eingriffe und hartnäckige Fettpolster der Vergangenheit an. Statt Nadel und Narkose wird dabei auf eine gezielte Kälteeinwirkung gesetzt. Die Kryolipolyse Methode entfernt dank modernster Technologie überschüssiges Fett auf schonende Art und Weise ohne Skalpell - sicher, effektiv und dauerhaft.

Auch bei Männern hat sich die Kryolipolyse als effektive Behandlung etabliert, da sie problemlos in der Mittagspause oder auch abends ohne Ausfallzeiten durchzuführen ist. Für viele unserer männlichen Patienten stellt die Kryolipolyse erste Erfahrungen in der medizinischen Ästhetik dar.
 

  • Die Kryolipolyse-Behandlung ist klinisch nachgewiesen, effektiv, schonend, schmerzfrei und risikoarm
  • Die erzielten Ergebnisse sind dauerhaft
  • Es findet kein invasiver Eingriff statt, es kommen also keine Spritzen und keine Narkose zum Einsatz
  • Es gibt keine Ausfallzeiten
  • Eine Behandlung dauert nur 60 Minuten und kann problemlos in den Arbeitsalltag integriert werden.
  • Bauch (Unterbauch / Oberbauch)
  • Hüften wie sogenannte „Muffintops”
  • Po
  • Oberarme
  • Rücken
  • Oberschenkel
  • Knie
  • Waden
  • Doppelkinn

Das Zauberwort lautet: Kälte. Fettzellen reagieren stärker als Muskeln, Nerven und Hautgewebe auf Kälte. Bei einer Kryolipolyse-Behandlung wird durch gezielte Kälteeinwirkung auf die entsprechenden Körperbereiche bewirkt, dass die behandelten Fettzellen sich abbauen. Das durch die Kälte freiwerdende Fett wird ganz natürlich über Stoffwechselprozesse aus dem Körper abtransportiert. Kryolipolyse wirkt da, wo der Erfolg von Diäten und Sport aufhören.

Vor der Kryolipolyse-Behandlung wird ein Ultraschall-Gel aufgetragen, um Haut und Gewebe zu schützen. Die Behandlung wird mit einem Applikator durchgeführt. Dieser saugt das zu behandelnde Fettdepot durch ein sanftes Vakuum zwischen zwei Kühlpaneele, die die behandelten Körperareale auf bis zu -5 Grad herunter kühlen. Auf diese gezielte Abkühlung des Körperfettgewebes reagiert das Körperfett so empfindlich, dass das Fett aufgelöst wird und schonend über die Leber abgebaut wird. Die Fettzellen werden dabei dauerhaft entfernt. 

Um das Ergebnis zu optimieren und den Abbau der behandelten Fläche zu verbessern, empfehlen wir eine zusätzliche Endermologie-Behandlung mittels LPG im Anschluss an die monatlichen Sitzungen. Pro Sitzung baut der Körper zwischen 20% bis 30% der Fettpolster ab. Zwischen den einzelnen Behandlungsintervallen kann diese maschinelle Lymphdreinage-Behandlung hinzugebucht werden.

Eine Behandlung dauert 60 Minuten und kann problemlos auch in Ihrer Mittagspause oder nach Feierabend durchgeführt werden. Je nach Dicke der Fettschicht sind mehrere Behandlungen notwendig, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. 

Wichtig dabei ist, zwischen den einzelnen Kryolipolyse-Behandlungen einen Abstand von vier Wochen einzuhalten. Über das abschließende Ergebnis entscheidet der Patient selbst.
 

Unsere Praxis bietet ergänzend zu der Kryolipolyse eine maschinelle Lymphdrainage mit integrierter Radiofrequenz, die Lipomassage (LPG), an. Das heißt, es werden eingelagerte Wasserspeicher über die Lymphe abtransportiert. Zudem wird durch die Radiofrequenzbehandlung zusätzlich die Hautoberfläche geglättet und gestrafft, indem durch den erzeugten Unterdruck in der Haut die Fibroblasten, die für die Spannung im Gewebe zuständig sind, wieder angeregt werden.

Auch Cellulitis lässt sich bei diesem Verfahren optimal behandeln. Unabhängig davon, welches Areal Sie gezielt bei der Kryolipolyse behandeln lassen – durch die Ergänzung der LPG Behandlung lässt sich die Körpersilhouette neu formen und modellieren. Eine Sitzung dauert 35 Minuten und sollte für den optimalen Erfolg zweimal wöchentlich durchgeführt werden.

Kryolipolyse ist eine sehr schonende und risikoarme Therapie zur Fettreduzierung. Nichtsdestotrotz können folgende Nebenwirkungen auftreten: Hämatome, Rötungen oder Schwellungen an den behandelten Arealen sowie eine Druck- und Berührungsempfindlichkeit. 

Im Beratungsgespräch bespreche ich mit Ihnen neben den möglichen Nebenwirkungen einer Kryolipolyse-Behandlung auch ausführlich sogenannte Kontraindikatoren, die gegen eine Kälte-Therapie sprechen. Einige Ausschlussfaktoren möchte ich an dieser Stelle bereits anführen: Bei Übergewicht, Erkrankungen der Herzkranzgefäße oder anderen Gefäßerkrankungen und -anamolien, Nesselsucht oder Kollagen / Bindegewebserkrankungen oder Angina Pectoris ist eine Kryolipolyse-Behandlung nicht durchführbar. Zudem ist eine Behandlung während einer Schwangerschaft nicht möglich. 


Ihre Hautärztin - Dr. med. Darinka Keil

DR. MED. DARINKA KEIL

Dr. med. Darinka Keilt ist Fachärztin für Haut- u. Geschlechtskrankheiten mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie und Umweltmedizin. Sie ist spezialisiert auf Faltenbehandlung mit Botox, Hyaluronsäure, Eigenfett und insbesondere Lippenunterspritzung. Die Fettabsaugung und Lidstraffungen führt sie seit über 10 Jahren selbst durch. Die Lasertherapie von Besenreisern und Krampfadern sowie Laser-Enthaarung und Tattoo Entfernung mit Laser wird täglich praktiziert.

Dr. med. Darinka Keil ist spezialisiert auf Fettabsaugung in örtlicher Betäubung mit Vibrationsmethode (Power assisted liposcution), Faltenbehandlung mit Botox, Hyaluronsäure, Eigenfett, Laserenthaarung, Besenreiser- und Krampfadern Behandlung, Lidstraffungen Schlupflider und Tränensäcke, Schweißdrüsen-Absaugung bei übermäßigem Schwitzen, Botox gegen übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose Therapie), Lasertherapie von störenden gutartigen Hautveränderungen, Tattoo Entfernung mit Laser, Fett Weg Spritze, LPG Endermologie gegen Cellulitis und zur Straffung der Haut, Photodynamische Therapie zur schmerzarmen und narbenfreien Therapie von Lichtschäden der Haut und oberflächlichen Hauttumoren, Allergien, computergestützte Hautkrebsvorsorge, ambulante Operationen und Schamlippen-Verkleinerung.

  • Mitglied der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie (GÄCD) (www.gaecd.de)
  • Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie (IGÄM) Vorsitz: Prof. Dr. Mang (www.igaem-online.de)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGC) (www.dgdc.de)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Dermatologie (www.derma.de)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (www.dgaki.de)
  • Mitglied im Berufsverband Deutscher Dermatologen Deutschland e.V. (www.bvdd.de)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) (www.dgp.de)
  • Deutsche Gesellschaft für Botulinum (DGBT) (www.dgbt.de)
  • seit 2011 in eigener Privatklinik
  • seit 2008 niedergelassen mit Zweitpraxis in Haßloch
  • Seit Januar 2002 niedergelassen in eigener Privatpraxis in Bad Dürkheim als Dermatologin und Allergologin mit Schwerpunkt Ästhetische Chirurgie
  • Facharztausbildung an der Universitäts-Hautklinik Mannheim
  • Medizinstudium an der Ruprecht Karls Universität Heidelberg und Keele University England sowie Faculte de Medecine, Nizza und Faculte de Medecine Paris, Frankreich
  • Zahlreiche Vorträge auf Kongressen und VHS, Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, Mitwirkung bei Gesundheitssendungen im Fernsehen z.B. als Expertin zum Thema Allergien bei RTL.
  • Anerkennung zur Fachärztin für Dermatologie und Venerologie in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Mitglied der Bezirksärztekammer Pfalz, und der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz.
  • Die berufsrechlichten Regelungen sind die Bundesärzteordnung und das Heilberufsgesetz Rheinland-Pfalz. Beide können bei der Bezirksärztekammer Pfalz in Neustadt eingesehen werden.

Mitgliedschaften

Ihre Vorteile

  • über 15 Jahre Erfahrung
  • wir nehmen uns viel Zeit für jeden Patienten
  • Hochqualifizierte Mitarbeiter
  • 100 % Planung & Organisation Ihrer An- und Abreise inkl. Fahrdienst, Hotel, Restaurants, etc.
  • modernste Geräte
  • zeitnahe Termine für Sie
  • Sprechstunden auch Samstags

Glückliche Patienten


Kontakt

Privatpraxis Bad Dürkheim

Dr. med. Darinka Keil
Weinstraße Süd 71
67098 Bad Dürkheim

Tel.: 06322 9493 0
Fax: 06322 9493 12

E-Mail: praxis@hautarzt-dr-keil.de

Öffnungszeiten

Mo 9:00 – 20:00 Uhr
Di9:00 – 20:00 Uhr
Mi9:00 – 20:00 Uhr
Do   9:00 – 20:00 Uhr
Fr 9:00 – 20:00 Uhr
Sageschlossen

Weitere Termine nach Vereinbarung.

Privatpraxis Haßloch

Dr. med. Darinka Keil
Rathausplatz 4
67454 Haßloch

Tel.: 06324 833 73
Fax: 06324 831 77

E-Mail: praxis@hautarzt-dr-keil.de

Öffnungszeiten

Mo9:00 – 20:00 Uhr
Digeschlossen
Mi   9:00 – 20:00 Uhr
Do9:00 – 20:00 Uhr
Fr9:00 – 20:00 Uhr
Sa 9:00 – 14:00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung.


KONTAKT- UND TERMINANFRAGE